Glattrochen


Glattrochen
Glạtt|ro|chen 〈m. 4; Zool.〉 bis 250 cm langer Rochen der nördl. Meere: Raja batis

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Glattrochen — (Dipturus batis) Systematik Unterklasse: Plattenkiemer (Elasmobranchii) ohne Rang: Rochen (Batoid …   Deutsch Wikipedia

  • Glattrochen — Glattrochen, s. Rochen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dipturus batis — Glattrochen Systematik Überordnung: Squalea ohne Rang: Rochen (Batoidea) Ordnung: Rajiformes Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Rajidae — Echte Rochen juveniler Nagelrochen (Raja clavata) Systematik Klasse: Knorp …   Deutsch Wikipedia

  • Echte Rochen — juveniler Nagelrochen (Raja clavata) Systematik Klasse: Knorpelfische (Elasmobranchii) …   Deutsch Wikipedia

  • Batoidea — Rochen Rochen (Batoidea) Systematik Reihe: Chondrichthiomorphi Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Nordseefische — In der Nordsee kommen über 200 Fischarten vor, die in der folgenden Liste aufgeführt werden. Darunter sind etwa 40 Knorpelfische, 3 „Kieferlose“, der Rest sind Knochenfische. Die ufernahen Bereiche werden vor allem von jungen Plattfischen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Rochen — Ro|chen 〈[rɔ̣xən] m. 4〉 Angehöriger einer Familie der Knorpelfische mit abgeplattetem Körper u. stark verbreiterten Brustflossen, die seitlich gestreckt werden: Batoidei [<mnddt. roche, ruche; zu rau, nach der dornigen Haut] * * * Rọ|chen,… …   Universal-Lexikon

  • Rochen — (Batoidea) Systematik Reihe: Chondrichthiomorphi Klasse: Knorpelfische (Chondrichthyes) …   Deutsch Wikipedia

  • Rochen — (Rajidae, Batoïdeï), Gruppe der Fische aus der Ordnung der Quermäuler, Fische mit plattem Körper, fast immer mit dem Vorderende des Schädels verbundenen großen Brustflossen, dünnem, langem, häufig mit Dornen, selten mit einem oder zwei… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon